Das Allgäu ist eine Genuss-Region

In gewisser Weise schlummert das Allgäu in einem genuss-mäßigen Dornröschenschlaf. Während sich die Landshauptstadt München einen Namen mit Sternelokalen und mehr gemacht hat, finden wir selbes im nahen Bregenzer Wald. Das Allgäu wird allzu oft reduziert auf einfache, ja primitive Küche - dabei gibt es regionale Spezialitäten die Internationalen Ruf genießen:

Allen voran der Käse (wie zum Beispiel hier in der Alpe Mitterhaus)
Die Milchviehhaltung führt zu Fleisch, Kalbs- und Rindfleisch, welches ich selten besser erlebt habe wie in unserer Metzgerei Endraß.
Die heimischen Biersorten sind zum größten Teil noch nicht von den Internationalen Riesenkonzernen aufgekauft und bieten charakterstarken Genuss - wie zum Beispiel das fabelhafte Zötler Bier.
Wein produziere ich als genuss-verliebter Mensch selber - auch um das Produkt besser zu verstehen. Den darf ich aber nicht verkaufen und ausserdem schmeckt mir auch mal der eine oder andere Wein aus Deutschland (zum Beispiel von meinem Lieblingsweingut Weingut Aldinger) oder Weltweit über den gut sortierten Flaschengeist in Immenstadt. Beim letzteren gibt es auch leckere Whiskys und Co.

Und was es meiner Erfahrung nach im Allgäu wirklich zuhauf gibt, sind Menschen, die sich mit Themen rund um den Genuss beschäftigen: feine Gaumen und Nasen, die sich gerne mit den besten Produkten der Welt beschäftigen.

So wie Sie!

Bisher waren Sie auf Werbung und Mundpropaganda einzelner Anbieter angewiesen. Neulich sprach mich ein lieber Geschäftspartner an (vorgestern um genau zu sein): "Wann habt Ihr denn mal wieder Mozart oder so?" - darauf konnte ich leider nur antworten "vor drei Wochen gab es Chopin in Paris".

Damit Sie nichts mehr verpassen, können Sie sich beim Genuss-Zirkel anmelden (nur Emailadresse erforderlich). Dann erhalten Sie Hinweise auf entsprechende Veranstaltungen UND bei einigen Veranstaltungen einen Rabatt.

Na, wie klingt das?



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mach' Deinen eigenen Wein